Die Werft “Fricke und Dannhus” aus Hüde am Dümmer See ist sowohl für ihre schnellen Jollenkreuzern bekannt, als auch für Ihre klassischen Typen HD 20 und HD 24. Für diese Serie hat die Werft eine große Schwester in Auftrag gegeben. Die soll die handwerkliche Güte und die klassische Linie der kleinen Schwestern fortführen und mit einem zeitgemäß modernen Rumpf aus hochwertigem GFK-Sandwich kombinieren. Die HD 34 ist 10 m lang und besitzt ein mit 500 kg Ballast ausgestattetes Schwert. Sie kombiniert damit die Agilität von leichten Jollenkreuzern mit der Kentersicherheit einer Schwenkkielyacht. Sie erhält eine CE-Kategorie C und kann damit auf Nord- und Ostsee eingesetzt werden. Eine Bauqualität vom Allerfeinsten ist garantiert.